Leistungsspektrum

In unserer Klinik werden alle Früh- und Neugeborenen, die eine medizinische Therpie benötigen, behandelt. Dafür stehen neben dem gesamten Team der Klinik für Neonatologie bei Bedarf auch die Spezialisten aus anderen Kinderkliniken der Charité konsiliarisch zur Verfügung.

Sie befinden sich hier:

Leistungsspektrum der Klinik für Neonatologie

Die speziell in unserer Klinik, zum Teil überregional einmalig, angebotenen Leistungen umfassen die Diagnostik und Therapie bei:

  • Frühgeburt (höchste Versorgungsstufe, Level 1)
  • Perinatale Asphyxie (Hypothermietherapie)
  • Konnatale Infektionen
  • Mekoniumaspiration
  • Neonatales Lungenversagen (ECMO Therapie in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Herzzentrum Berlin)
  • Neugeborene von drogenabhängigen Müttern / Entzugssyndrom
  • Neugeborene von Müttern mit HIV
  • Lippen-Kiefer-Gaumenspalten
  • Fehlbildungen des Gehirns und des Rückenmarks (Hydrocephalus, Spina bifida)
  • Fehlbildungen des Herzens (Angeborene Herzfehler wie z.B. TGA, Linksherzhypoplasie)
  • Fehlbildungen der Lunge / Lungenhypoplasie
  • Fehlbildungen das Magen-Darm-Traktes (Gastroschisis, Omphalozele)
  • Zwerchfellhernien
  • Fehlbildungen der Nieren und der Harnblase
  • Land- und luftgestützter Transport von Früh- und Neugeborenen
  • Lebenslimitierende Erkrankung / Palliative Betreuung von Neugeborenen